Pressemitteilungen

 

Professor Christof Braun informiert mit dem Team der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie zum Thema künstliches Kniegelenk.

Vortragsabend: Das künstliche Kniegelenk

Katholisches Karl-Leisner-Klinikum informiert am 20. Mai 2015 zum Stand der medizinischen Forschung und zu Behandlungsmöglichkeiten

13. Mai 2015. Das Team der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums informiert am Mittwoch,
20. Mai 2015, ab 17.00 Uhr im Klever Kolping Haus rund das Thema „Das künstliche Kniegelenk“: Möglichkeiten, Behandlungsablauf und Alltag nach der Operation stehen auf der Agenda des achtköpfigen Ärzteteams um Chefarzt Professor Christof Braun.

„Die operativen Behandlungsmöglichkeiten bei fortgeschrittener Arthrose des Kniegelenks sind vielfältig“, informiert Professor Braun. „Sie reichen von Knorpeltransplantationsverfahren über Korrekturen der Beinachse, künstlichen Teilersatz bis zum vollständigen Ersatz des Knie­gelenkes mit sogenannten Endoprothesen.“

Trotz großer Fortschritte in der Operationstechnik und Entwicklung von Implantaten bleiben Probleme ungelöst: „Statistiken zufolge haben etwa 15 Prozent der operierten Patienten mit Knieprothesen noch Beschwerden“, so Professor Braun. Mit seinem Team gibt er einen Überblick zum Stand der medizinischen Forschung und zu den Behandlungsmöglichkeiten. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Hintergrund:
Arthrose (Gelenkverschleiß) ist eine der häufigsten Erkrankungen des Skelettsystems. Etwa 80 Prozent der über 60-jährigen sind in unterschiedlicher Ausprägung davon betroffen. Das Behandlungsteam des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums besteht aus acht Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie. Eine „Case- und Patientenmanagerin“ leitet die Patienten persönlich durch sämtliche Schritte der Behandlung, ist dabei auch für die Koordination nach der stationären Behandlung sowie der Nachsorge zuständig.

Christian Weßels
Unternehmenskommunikation
Telefon: (02821) 490 10 09
Email:

Sitz der Abteilung:
Albersallee 5-7
47533 Kleve

[zurück zur Übersicht]

 

 
Startseite Webdesign Werbeagentur