Erhaltung der Lebensqualität
Stomatherapie

Unter Stoma versteht man einen vorübergehend oder dauerhaft angelegten Ausgang zur Stuhl- oder Harnableitung. Dabei wird für den Darm oder die Harnblase operativ eine künstliche Öffnung in der Bauchdecke angelegt, durch die die Organe kontrolliert entleert werden.

Ziel der Behandlung durch unsere Stomatherapeuten ist die Erhaltung der Lebensqualität der Stoma-Patienten. Voraussetzung dazu ist neben der medizinischen Versorgung die fundierte Information, da für viele Patienten der künstliche Darm- oder Blasenausgang zunächst verunsichernd ist.

Durch kompetente Beratungsgespräche und eine gründliche Unterweisung in allen Fragen der Versorgung und der Pflege des Stomas möchten wir dafür Sorge tragen, dass die Patienten ihrer neuen Lebenssituation mit mehr Sicherheit begegnen. Auf Wunsch vermitteln wir zudem Kontakt zu externen Hilfsangeboten und stehen bei Problemen gerne zur Verfügung.

Unsere Leistungen:

  • Individuelle präoperative Stomamarkierung
  • Überwachung und Durchführung der postoperativen und permanenten Stomaversorgung
  • Anleitung zur eigenständigen Stomaversorgung
  • Beratung und Betreuung bei Stomakomplikationen
  • Vorbeugen, Erkennen und Einstellen von Pflegefehlern
  • Unabhängige Information und Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Vermittlung externer Hilfen wie Pflegedienste, ambulante Stomatherapeuten und Selbsthilfegruppen

Kontakt

Bruni Berns
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Enterostomatherapeutin, Beraterin für Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement, Zertifizierte Wundmanagerin mit Expertenqualifikation, Akademische Betriebsorganisatorin
E-Mail:  bruni.berns@kkle.de
Telefon:  02821 490-7620, 02823 891-727, 02824 17-159