Eine Pflegerin des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums schiebt lächelnd ein leeres Patientenbett über den Krankenhausflur.

Katholisches Karl-Leisner-Klinikum
Mit Sicherheit gut versorgt

Unsere Kliniken und Fachabteilungen

Kinder / Jugend
Bildgebung / Diagnostik
Knochen / Gelenke / Wirbelsäule
Frauen / Männer
Bauch / Magen / Darm
Rund um den Kopf

Geprüfte Qualität

Hospiz Donsbrüggen: Mitten im Leben

Mit dem Hospiz Donsbrüggen hat 2022 das erste stationäre Hospiz im nördlichen Kreis Kleve seinen Betrieb aufgenommen. Das Hospiz soll am Ende des Lebens Halt und Geborgenheit bieten, dabei mitten im Leben stehen. Hospiz-Leiterin Marlene Loth-Lohmann und ihr Team geben einen Überblick zum Haus.

00:00
00:00

Neonatologie - In besten Händen

Der Anteil der Frühgeborenen im St.-Antonius-Hospital liegt ähnlich wie im Bundesdurchschnitt bei 8 bis 10 Prozent der Neugeborenen. Für herausfordernde Geburtssituationen ist das Klever Krankenhaus optimal ausgestattet: In unmittelbarer Nachbarschaft zum Kreißsaal befindet sich die Neugeborenen-Intensivstation, ein OP-Team ist stets im Hintergrund verfügbar. Chefarzt Dr. Jochen Rübo gibt einen Überblick.

00:00
00:00

Kalkarer Seminare: Ein Leben lang lernen

Die Kalkarer Seminare präsentieren ihr Seminarprogramm 2024. Anmeldungen für die mehr als 50 Veranstaltungen im Jahr 2024 sind ab sofort möglich. Margit Wolhorn gibt einen Überblick.

00:00
00:00
1.168
Babys im Jahr 2023.

Babygalerie

Ein neugeborenes Baby schläft und kuschelt mit einem Handtuch.

1.168 Babys meldet die Frauenklinik des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums für 2023, darunter 15 Zwillingsgeburten. Geburtenstärkste Monate waren der Januar (116), Juni (104) und Mai (100). Die Jungen waren im vergangenen Jahr knapp in der Überzahl (591).

Die Mütter und Väter, die Familien fühlen sich bei uns wohl und sicher. Das St.-Antonius-Hospital verfügt über mehrere Entbindungszimmer mit räumlich integriertem Kreißsaal, Operationssaal und einer von der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie Neonatologie geführten Neugeborenen-Intensivabteilung.

Besuchen Sie die Neuankömmlinge in unserer Babygalerie.

dasein - Unser Gesundheitsmagazin

Aus den Fachkliniken

AkupunkturKleine Stiche, große Wirkung

Akupunktur ist tausende Jahre alt – Fachärztin Ulrike Blohm setzt die Methode in der Praxis für Anästhesie des MVZ Karl-Leisner ein. Sie wirkt unter anderem bei Knie- und Rückenschmerzen.

IntensivstationSehen, hören, fühlen.

Geräte bestimmen den Alltag auf einer Intensivstation - doch die Ärzte im Marienhospital Kevelaer wissen, wie wichtig es ist, auf die eigenen Sinne zu achten.

Wenn es knirscht und knackt

Unsere Gelenke können knacken, knirschen oder knarren. Gelenkgeräusche, wie viele Menschen sie kennen, sind meist harmlos. Manchmal aber auch Anzeichen einer Gelenkstörung oder Arthrose. …

Schematische Darstellung eines Tablets, auf dem Patientendaten angezeigt werden.

Patientensicherheit

Die Sicherheit der Patienten steht im Mittelpunkt jeder qualitätsorientierten Gesundheitsversorgung. Sie ist uns deshalb ein zentrales Anliegen. Wir kontrollieren und verbessern die Sicherheit unserer Patienten laufend.

Aktuelle Nachrichten

Die nächsten Termine

Jul
17

Gesprächskreis Aktive Frauen nach Brustkrebs

Die Frauenselbsthilfe Krebs und das Brustzentrum Linker Niederrhein bieten einen Gesprächskreis „Aktiver Frauen“ nach Brustkrebs an. Eingeladen sind alle Frauen, die von der Krankheit betroffen sind oder waren. Um Kraft zu finden, ist für viele Betroffene die Unterstützung durch andere oft sehr hilfreich. Damit sind nicht nur die nächsten Angehörigen und Freunde gemeint. Das Gespräch in einer Gruppe mit Gleichgesinnten bietet die Möglichkeit, von der Erfahrung anderer im Umgang mit der Krankheit zu profitieren, selbst etwas beizusteuern und vielleicht einen Ratschlag zu erfahren oder selbst zu geben - eine echte Lebenshilfe und Unterstützung.

18:00  St.-Antonius-Hospital Kleve, Treffpunkt Foyer.
Jul
23

Meditation in der Krankenhauskapelle

Viele von uns fühlen sich im Alltag gehetzt und atemlos, sind auf der Suche nach Zeit für sich selbst, wollen sich neu ausrichten oder neu erden. In der Meditation können wir eine Oase finden, die zu Ruhe und Entspannung einlädt, um neue Kraft und Ausgeglichenheit zu finden. Alle Interessierten sind eingeladen, sich am 2. und 4. Dienstag im Monat um 17 Uhr in der Kapelle des St. Antonius-Hospitals in Kleve zu treffen. Dort werden wir 20 Minuten in Stille verweilen, eingerahmt von kurzen Gebeten, um uns neu der Gegenwart und Nähe Gottes zu vergewissern und Stärkung zu erfahren für Leib und Seele. Vorerfahrungen mit Meditation sind nicht erforderlich. Herzliche Einladung!

17:00  Kapelle St.-Antonius-Hospital Kleve.
Aug
13

Meditation in der Krankenhauskapelle

Viele von uns fühlen sich im Alltag gehetzt und atemlos, sind auf der Suche nach Zeit für sich selbst, wollen sich neu ausrichten oder neu erden. In der Meditation können wir eine Oase finden, die zu Ruhe und Entspannung einlädt, um neue Kraft und Ausgeglichenheit zu finden. Alle Interessierten sind eingeladen, sich am 2. und 4. Dienstag im Monat um 17 Uhr in der Kapelle des St. Antonius-Hospitals in Kleve zu treffen. Dort werden wir 20 Minuten in Stille verweilen, eingerahmt von kurzen Gebeten, um uns neu der Gegenwart und Nähe Gottes zu vergewissern und Stärkung zu erfahren für Leib und Seele. Vorerfahrungen mit Meditation sind nicht erforderlich. Herzliche Einladung!

17:00  Kapelle St.-Antonius-Hospital Kleve.
Aug
13

Info-Abend Geburt

Das Team der Frauenklinik im St.-Antonius-Hospital lädt monatlich zu einem Info-Abend rund um die Geburt ein. Der Info-Abend beginnt mit einem Vortrag in der Cafeteria. Im Anschluss haben werdende Mütter und ihre Angehörigen die Möglichkeit zur Besichtigung der Kreißsäle und der geburtshilflichen Abteilung. Hebammen und das Ärzte-Team stehen für Fragen zur Verfügung. Treffpunkt ist der Haupteingang des St.-Antonius-Hospitals, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19:30  St.-Antonius-Hospital Kleve, Cafeteria.