Der Mensch im Mittelpunkt

Die mehr als 3.000 Mitarbeiter der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft kümmern sich rund um die Uhr um das Wohl der Menschen zwischen Rhein und Maas. Das Leistungsspektrum reicht von der medizinischen Versorgung im Katholischen Karl-Leisner-Klinikum über das Katholische Altenhilfe-Netzwerk am Niederrhein (KAN) mit mehr als 20 Pflegeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren bis zur Versorgung der Region mit Medizinprodukten, Wirtschafts- und Verbrauchsgütern über ein modernes Logistikzentrum. Hochspezialisierte medizinische Einrichtungen wie das Brustzentrum Linker Niederrhein, Präventions- und Rehabilitationszentren wie das Mutter-Kind-Kurhaus in Goch sowie Bildungseinrichtungen wie die Bildungsakademie für Gesundheitsberufe komplettieren das Gesundheits- und Pflegeangebot.

Aktuelle Nachrichten

3.000
Kollegen freuen sich auf Sie!

Werden Sie Teil unseres Teams!

Die nächsten Veranstaltungen

Okt
17

Gesprächskreis "Aktive Frauen nach Brustkrebs"

Das Brustzentrum Linker Niederrhein und die Frauenselbsthilfe nach Krebs laden monatlich zu einem Gesprächskreis „Aktive Frauen nach Brustkrebs“ ein. Die Teilnehmerinnen haben hier die Möglichkeit, sich in einer Gruppe mit Gleichgesinnten über ihre Krankheit auszutauschen. Eingeladen sind alle Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind oder waren. Treffpunkt ist das Foyer des Krankenhauses. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

19:00  St.-Antonius-Hospital Kleve. Treffpunkt: Foyer.
Okt
17

Aktion Lucia 2018

Mehr als 150 Frauen hören täglich die Diagnose „Brustkrebs“ und etwa 48 Frauen sterben täglich an dieser Krankheit. Um der Verstorbenen zu gedenken, entzünden die Mitglieder der Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), Gruppe Emmerich / Gesprächskreis Kleve 48 Kerzen.

19:00  St.-Antonius-Hospital Kleve, Kapelle
Okt
18

Pflegekurs Demenz

Zur Unterstützung pflegender Angehöriger bietet das Katholische Karl-Leisner-Klinikum den Pflegekurs „Demenz“ an. Themen sind der Umgang mit demenziell veränderten Menschen, die Kommunikation bei Demenz, die Erarbeitung einer Tagesstruktur und Informationen zu Leistungen aus dem Pflegestärkungsgesetz. Leitung: Pflegeberaterin Susanna Döhring. Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 0800 400 48 00.

15:00  St. Nikolaus-Hospital, Kalkar