kostenfreie Hotline 0800 11 60 666 (täglich von 7 bis 21 Uhr)

Franziskushaus
Seniorenzentrum
Kleve

Große und gemütliche Wohnküchen mit Essbereich sind die Herzstücke der Wohnbereiche. Sie heißen wie bekannte Klever Sehenswürdigkeiten – Schwanenburg oder Elsabrunnen. Die Bewohner treffen sich hier in Kleingruppen zu den Mahlzeiten und für gemeinschaftliche Aktivitäten. Die Bewohner werden auf Basis einer personzentrierten Bezugspflege ihren Bedürfnissen nach aktivierend gepflegt. Ziel ist u.a., dass keiner der dementiell veränderten Bewohner in seinem Zimmer bleibt, sofern es noch möglich ist, mobilisiert zu werden. Bewohner sollen so selbstbestimmt wie möglich leben können und auch mit einer bestehenden oder entstandenen dementiellen Entwicklung oder anderen psychischen Erkrankungen in der Gemeinschaft integriert bleiben.

Jahreszeitlich orientierte Beschäftigungsangebote wie Singen, Spielen, Kochen, Basteln, Backen, sowie Gedächtnistrainings. Bewegungsangebote in Gruppen und Einzelaktivitäten. Ausflüge und Unternehmungen. Gemeinsames Gestalten und Durchführen von Feiern und Festtagen. 4x wöchentlich Messe in der Hauskapelle.

Das Franziskushaus befindet sich in der Klever Unterstadt. Zu Fuß erreichbar sind Innenstadt und Forstgarten. Das Haus ist in eine großzügige Parkanlage eingebettet.

  Konzept/Schwerpunkt

Große und gemütliche Wohnküchen mit Essbereich sind die Herzstücke der Wohnbereiche. Sie heißen wie bekannte Klever Sehenswürdigkeiten – Schwanenburg oder Elsabrunnen. Die Bewohner treffen sich hier in Kleingruppen zu den Mahlzeiten und für gemeinschaftliche Aktivitäten. Die Bewohner werden auf Basis einer personzentrierten Bezugspflege ihren Bedürfnissen nach aktivierend gepflegt. Ziel ist u.a., dass keiner der dementiell veränderten Bewohner in seinem Zimmer bleibt, sofern es noch möglich ist, mobilisiert zu werden. Bewohner sollen so selbstbestimmt wie möglich leben können und auch mit einer bestehenden oder entstandenen dementiellen Entwicklung oder anderen psychischen Erkrankungen in der Gemeinschaft integriert bleiben.

  Aktivität

Jahreszeitlich orientierte Beschäftigungsangebote wie Singen, Spielen, Kochen, Basteln, Backen, sowie Gedächtnistrainings. Bewegungsangebote in Gruppen und Einzelaktivitäten. Ausflüge und Unternehmungen. Gemeinsames Gestalten und Durchführen von Feiern und Festtagen. 4x wöchentlich Messe in der Hauskapelle.

  Lage

Das Franziskushaus befindet sich in der Klever Unterstadt. Zu Fuß erreichbar sind Innenstadt und Forstgarten. Das Haus ist in eine großzügige Parkanlage eingebettet.


Baujahr
2021


Plätze
60


Betreutes Wohnen
24 Wohnungen


Kurzzeitpflege
Ja.


Tagespflege
Ja.

Die Hände einer alten Frau umschließen eine junge Grünpflanze.

Das ist uns wichtig

​Pflegebedürftige Senioren wünschen einen selbstbestimmten, würdevollen Lebensabend. Unser Handeln richtet sich deshalb stets nach den individuellen Bedürfnissen der Menschen, die unsere Hilfe benötigen.

Hier finden Sie uns

Wenn Sie uns mit Google Maps finden wollen, stimmen Sie bitte zu, dass eine Karte vom Google-Server geladen wird. Dabei werden personenbezogene Daten an Google übermittelt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Seniorenzentrum Franziskus-Haus
Spyckstraße 68
47533 Kleve