Checkliste: Gut vorbereitet

Was brauchen Sie? Was nicht? Einige Tipps zur Vorbereitung Ihres Klinikaufenthaltes.

Unterlagen für die Aufnahme:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Einweisungsschein des Haus- oder Facharztes
  • Krankenversicherungskarte
  • Kostenübernahmen Ihrer Krankenkasse (falls erforderlich)
  • Kontaktdaten/Adressen von Verwandten oder Freunden
  • Patientenverfügung (falls vorhanden)

Unterlagen für den Arzt im Krankenhaus:

  • Unterlagen des Hausarztes bzw. des behandelnden Arztes (Vorbefunde Röntgen, Labor etc.)
  • Medikamentenplan (falls vorhanden)
  • Impfausweis
  • ggf. Allergie-, Diabetiker-, Röntgen-, Herzschrittmacherausweis u.a.

Körperpflege:

  • Handtücher, Waschlappen, Taschentücher
  • Zahnbürste, Zahnpasta
  • ggf. Zahnprothese, Prothesenbecher, Reinigungsmittel
  • Shampoo, Seife, Duschgel
  • Fön, Rasierutensilien, Kamm oder Bürste etc.

Kleidung:

  • Nachtwäsche
  • Bade- oder Morgenmantel, bequeme Kleidung, Jogginganzzug
  • Hausschuhe mit festem Halt
  • Unterwäsche, Strümpfe, etc.

Persönliches:

  • ggf. Brille, Hörgerät, Gehstock
  • eigene Medikamente (wenn möglich mit Verpackung und Beipackzettel)
  • Lektüre, Schreibutensilien
  • kleinere Geldbeträge

Besser zu Hause lassen:

  • Wertsachen
  • Schmuck
  • Kreditkarten
  • größere Geldsummen