Kompetenzen


Schwerpunkt unserer Arbeit ist die staatliche Ausbildung in der
- Gesundheits- und Krankenpflege
- Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Die Bildungsakademie für Gesundheitsberufe ist verantwortlich
- für die Sicherstellung, Entwicklung, Planung , Durchführung und Evaluation der theoretischen und praktischen Ausbildung nach dem Krankenpflegegesetz

- die Organisation und Koordination der theoretischen und praktischen Ausbildung in den Pflegeeinrichtungen

- sowie Einstellung und Führung der Schülerinnen und Schüler.

Ziel aller Ausbildungsmaßnahmen ist die Bildung beruflicher und persönlicher Handlungskompetenzen als Grundlage professioneller pflegerischer Berufsausübung in den verschiedenen Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegewesens sowie die Entwicklung beruflichen Selbstverständnisses.

Im Interesse einer möglichst praxisorientierten Qualifizierung auf hohem Niveau vermitteln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen und Leistungsbereiche der angeschlossenen Einrichtungen entsprechend themenbezogenen Unterricht und praktische Ausbildung.

Die hauptamtlich tätigen Lehrkräfte sind Lehrerinnen und Lehrer für Pflege und verantwortlich für die Entwicklung der Ausbildung, die pädagogische und fachliche Führung eines Kurses und die überwiegende Erteilung des Unterrichts. Sie haben zuvor grundsätzlich ein Staatsexamen in einer der beiden Fachrichtungen abgelegt.

Darüber hinaus geben externe Gastdozenten und Experten der Fachrichtungen je nach den Anforderungen des Ausbildungsgangs Kranken- oder Kinderkrankenpflege theoretischen und praktischen Unterricht oder führen den Unterricht in der Praxis fort.

Aktuell sind neben den hauptamtlichen Lehrkräften ca. 50 Dozenten und Dozentinnen verschiedener Kliniken, Pflegeeinrichtungen oder Berufsgruppen in der theoretischen und praktischen Ausbildung an der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe tätig.



 






 
Webdesign Werbeagentur