Fort- und Weiterbildung
Praxisanleiter

Sie arbeiten als professionell Pflegende und sind versiert in Ihrem Fachgebiet? Sie sind engagiert, verantwortungsbewusst und die Ausbildung Ihrer zukünftigen Kolleginnen und Kollegen liegt Ihnen sehr am Herzen? Sie schätzen den interdisziplinären Austausch? Dann bewerben Sie sich bei uns – für die Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in in der Pflege.

Praxisanleiter: Zwei Dozenten erläutern Wiederbelebung an einer menschlichen Puppe.

Zukunft gestalten

Gut ausgebildete Fachkräfte sind ein kostbares Gut. Idealerweise werden sie in der eigenen Einrichtung selbst ausgebildet und so gezielt auf die dort vorherrschenden Bedingungen optimal eingestellt. Diese Aufgabe obliegt den Praxisanleitern.

Kursorganisation

Die Weiterbildung findet jährlich und berufsbegleitend über die Zeitspanne eines halben Jahres statt. Sie umfasst mindestens 300 Unterrichtsstunden und gliedert sich in drei Basis- und zwei Spezialisierungsmodule. Jedes Modul schließt mit einer Modulprüfung.

Eine qualitätsorientierte Ausbildung in den Pflegeberufen kann nur gelingen, wenn theoretische Ausbildungsinhalte in die Praxis transferiert sowie kritisch reflektiert und situationsbezogen angewendet werden.

Wir möchten Sie für diese Aufgabe befähigen in dem sie

  • eine professionelle Haltung in der Rolle des Praxisanleiters entwickeln
  • Kompetenzen fördern, die zu einem selbstorganisierten Lernen befähigen
  • pädagogisches und didaktisches Wissen mit pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen in der Anleitungssituation situationsgerecht anwenden
  • Lernprozesse initiieren
  • die Reflexion von Arbeitserfahrungen und -ergebnissen anregen
  • den Auszubildenden in seiner Kompetenzentwicklung fördern und beurteilen können

Zugangsvoraussetzung:

  • Dreijährige, abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Pflege
  • Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung
  • Eine mindestens einjährige Berufspraxis im stationären oder ambulanten Pflegebereich bzw. mindestens zweijährige Berufspraxis in der Altenpflege

Kosten: Lehrgangsgebühr 1570 €. (Vergünstigung für Mitarbeiter*innen auf Anfrage möglich)
Leitung:
Petra Kranenberg, Berufspädagogin B.A., Lehrerin für Pflegeberufe, Praxisanleiterin

Start der Weiterbildung: 15.10.2020
Abschluss der Weiterbildung: 16.03.2021

Bewerbung an:

Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft mbH
Bildungsakademie für Gesundheitsberufe
Petra Kranenberg
Tichelstraße 10
47533 Kleve