Unterstützung bei Krebserkrankungen für Betroffene und Angehörige
Psychoonkologische Begleitung und Beratung

Die Diagnose Krebs wirkt sich nicht nur auf den Körper aus, sondern auch auf die Seele und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Sie bringt nicht nur Sorgen um die Gesundheit und die Zeit der Behandlung mit sich.

Judith Welbers

Es entstehen viele Fragen:

  • Wie gehe ich mit Angst und Verzweiflung um?
  • Was kommt auf mich zu?
  • Wie kann ich mein Leben weiter gestalten?
  • Wie erkläre ich die Situation meinen Kindern?
  • Wie verhalte ich mich meinem Partner / meiner Partnerin, meinem Freundeskreis und meinen Arbeitskolleg*innen gegenüber?
  • Was gibt mir Kraft?
  • Wie kann ich mein inneres Gleichgewicht wiedererlangen?

Gleichzeitig müssen Patient*innen vielfältige Informationen verarbeiten und Entscheidungen treffen. Auch Angehörige reagieren häufig verunsichert, wissen nicht, ob und wie sie helfen können und bedürfen möglicherweise der Begleitung. Diese Situation ist für alle Beteiligten belastend und oft auch überfordernd. Daher kann es hilfreich sein, Unterstützung im Rahmen einer Beratung in Anspruch zu nehmen.

Mögliche Ziele auf dem gemeinsamen Weg:

  • Beratung für Patient*innen, Angehörige, Paare und Familien während der Diagnostik,
    der Therapien und in der Nachsorge
  • Unterstützung bei Fragen zur Alltags- und Lebensgestaltung
  • Entdeckung und Aktivierung eigener Ressourcen
  • Begleitung bei Behandlungsentscheidungen
  • Hilfe bei der Bewältigung krankheitsunabhängiger Probleme
  • Spurensuche nach Hoffnung, Sinn, Spiritualität

Themen und Anzahl der Gespräche richten sich ganz nach dem individuellen Bedarf und sind nicht festgelegt. Sie können auf der Station, in einem unserer Beratungsräume oder nach telefonischer Vereinbarung erfolgen. Selbstverständlich werden alle Ihre Fragen und Anliegen vertraulich behandelt.

Die Beratung ist für Sie kostenfrei.

Judith Welbers

Katholische Krankenhausseelsorgerin, Psychoonkologin, Supervisorin / Coach
E-Mail:  seelsorge.ahk@kkle.de
Telefon:  02821 490-7595