Neue Kooperation mit Antenne Niederrhein
Visite - das Klinikum macht Radio

(13.10.2020) Das Katholische-Karl-Leisner-Klinikum und Antenne Niederrhein machen gemeinsam Radio: „Visite – Ihre Gesundheitstipps“ heißt das neue Format, mit dem die Experten des Klinikums regelmäßig auf Sendung gehen.

Die Anmoderation lässt aufhorchen: „Irgendwann gehen ja die Zipperlein los - beim einen früher, beim anderen später. Meist betrifft es Knie oder Hüfte. Wenn es um Gelenkschmerzen geht, sind bei uns im Kreisgebiet das St.-Antonius Hospital in Kleve und das Marienhospital in Kevelaer die richtige Adresse.“

„Arthrose – Wenn die Gelenke zu sehr Schmerzen“ lautet der Titel des ersten Beitrages, in dem Reporter Volker Lübke und Professor Sebastian Gehrmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, die Hörer informativ und kurzweilig abholen. Visite, Folge 1: Zweieinhalb Minuten, die einen verständlichen Bogen spannen - vom ersten Zwicken im Gelenk über die Schlüsselloch-OP bis zum zertifizierten Endoprothetikzentrum.

Informativ und kurzweilig

„Unsere Radio-Features sollen informativ und kurzweilig sein“, fasst Christian Weßels, Leitung Unternehmenskommunikation der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft zusammen. „Wir präsentieren unsere Mitarbeiter*innen als kompetente Ansprechpartner und Experten.“ Jeder Beitrag schließt dabei mit einem in der Corona-Pandemie wichtigen Signal: „Im St.-Antonius-Hospital in Kleve, dem Marienhospital in Kevelaer, dem Wilhelm-Anton-Hospital in Goch und dem St. Nikolaus-Hospital in Kalkar sind wir sind immer für Sie da – und arbeiten nach höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards.“

Zum Nachhören

Visite: Wenn die Gelenke zu sehr schmerzen

visite - Alle 14 Tage dienstags

„Visite“ läuft alle 14 Tage dienstags zwischen 9 und 10 Uhr auf Antenne Niederrhein. Darüber hinaus sind alle Folgen jederzeit auf der Webseite des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums zu hören.