Marienhospital Kevelaer
Maik Stanczyk neue Pflegedienstleitung

(25.10.2018) Maik Stanczyk (43) wird zum 1. November 2018 neue Pflegedienstleitung des Marienhospitals Kevelaer. Der ausgebildete Krankenpfleger war zuletzt in der Stabsstelle der Pflegedirektion im Helios Klinikum Niederberg in Velbert tätig.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Maik Stanczyk einen so qualifizierten und ambitionierten Mitarbeiter für die Pflegedienstleitung des Marienhospitals gewinnen konnten“, sagt Anett Jaschner, Pflegedirektorin des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums.

Nach seiner Ausbildung zum Krankenpfleger absolvierte Maik Stanczyk am Alfried-Krupp Krankenhaus Essen die Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin und an der FOM – Hochschule für Oekonomie und Management die „Weiterbildung im mittleren Management“. Berufsbegleitend studierte er Gesundheits- und Sozialökonomie an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie VWA.

An den Unikliniken in Köln und Münster war Maik Stanczyk in leitender Position in den Bereichen OP- und Anästhesiepflege tätig. Zu seinem Aufgabengebiet gehörte neben der Personaleinsatz­planung vor allem die Mitarbeiterentwicklung. Im Rahmen diverser Projekte arbeitete er aktiv an der Verbesserung der Patientensicherheit.

Maik Stanczyk lebt in Essen. Er folgt auf Veronika Donozik, die das Marienhospital verlassen hat, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.