St.-Antonius-Hospital Kleve
Holger Hagemann wird neuer Regionaldirektor

(29.05.2018) Holger Hagemann (41) wird zum 1. Juli 2018 neuer Regionaldirektor des St.-Antonius-Hospitals Kleve. Er war zuletzt stellvertretender Geschäftsführer des St. Willibrord-Spitals in Emmerich.

Holger Hagemann.

„Mit Holger Hagemann ergänzt ein gleichermaßen dynamischer wie erfahrener Mitarbeiter unser Team“, freut sich Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. Er übernimmt die Aufgaben des Regionaldirektors von Geschäftsführer Bernd Jakobs, der diese kommissarisch wahrgenommen hat.

Holger Hagemann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit den Schwerpunkten Krankenhausmanagement, Wirtschaftsinformatik und Industriebetriebslehre. Nach Abschluss des Studiums absolvierte er in mehreren Krankenhäusern ein Trainee-Programm und war anschließend 15 Jahre in unterschiedlichen Positionen für die pro homine tätig – zunächst als Controller, danach in verantwortlicher Position für die Bereiche Rehabilitation, Medizinisches Versorgungszentrum und Unternehmensentwicklung.

Seine Freizeit verbringt Holger Hagemann mit seiner Familie, er spielt Tischtennis und liest gerne. Aktuell wohnt er in Wesel, die Planungen für einen Umzug auf die linke Rheinseite laufen bereits.