Spende von Gocher IT-Unternehmen
10 Tablets für die Kinderstation

(15.01.2021) Die kleinen Patient*innen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Katholischen Karl-Leisner-Klinikum können sich ab sofort über einen neuen Zeitvertreib freuen. Das IT-Unternehmen Techbuyer hat der Kinderstation des St.-Antonius-Hospitals 10 neue Tablets gespendet.

„Wir möchten die Kinder während ihres Krankenhaus-Aufenthaltes beim Zugang zu Bildung unterstützen, ihnen außerdem etwas Spaß und Zeitvertreib bieten“, so Techbuyer-Manager Antonino Sinatra. Christopher Sweetsir (l.) und Ann-Katrin Pennings (m.) übergaben die Tablets für das Gocher IT-Unternehmen. Chefarzt Dr. Jochen Rübo (2.v.r.), Stationsleitung Eva Schmitt (2.v.l.) und Regionaldirektor Phillip Kehmeier (r.) bedankten sich herzlich.

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St.-Antonius-Hospitals werden alle Erkrankungen des Kindesalters diagnostiziert und behandelt – von Atemwegsinfekten über chronische Erkrankungen wie Epilepsie bis hin zu Notfällen. Im ambulanten Versorgungsspektrum bestehen neben der Notfallambulanz besondere Schwerpunkte in der Behandlung von Kindern mit Herzproblemen (Kinderkardiologie) und Epilepsie.

Techbuyer ist ein weltweit agierender Anbieter von nachhaltigen IT-Lösungen. Mit Standorten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum liefert Techbuyer Server, Storage- und Netzwerklösungen, Laptops und Desktops an Unternehmen in aller Welt. Durch Refurbishment, Aufrüstung, Austausch oder Reparatur von IT-Hardware unterstützt Techbuyer den gesamten IT-Lifecycle.