Pressemitteilungen

Das Organisations-Team der Kalkarer Seminare (v.l.): Heike Kießler (Verwaltung), Prof. Dr. Herbert Hockauf (Leitung Steinbeis Transfer Institut NRW), Margit Wolhorn (Pflegedienstleitung St.-Nikolaus-Hospital Kalkar), Paul Hermsen (Fachkrankenpfleger Intensiv, Lehrrettungsassistent), Andrea Huisman (Leitung Pflegeberufliche Bildung Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft), Anett Jaschner (Pflegedirektorin Katholisches Karl-Leisner-Klinikum).

Von Berührungsängsten bis zur qualifizierten Pflegehilfe

Kalkarer Seminare: Anmeldungen 2017 ab sofort möglich

Kalkar / Kreis Kleve, 24. Oktober 2016.

Die Kalkarer Seminare präsentieren ihr Seminarprogramm 2017. Auch die 18. Auflage des Fort- und Weiterbildungsprogrammes für Beschäftigte im Gesundheitswesen spannt einen thematisch vielfältigen Bogen – von Berührungsängsten bis zur qualifizierten Pflegehilfe, von der Rettungsdienstfortbildung bis zu Macht und Scham in Medizin und Pflege. Bereits im Januar startet der Kurs zur Weiterbildung als verantwortliche Pflegekraft, Stations-/ Pflegegruppenleitung und Wohnbereichsleitung. Anmeldungen für die fast 50 Veranstaltungen im Jahr 2017 sind ab sofort möglich.

„Das zunehmende Interesse und die steigenden Teilnehmerzahlen zeigen uns, dass wir mit unseren Seminaren auf dem richtigen Weg sind“, betont Margit Wolhorn, Pflegedienstleitung des St. Nikolaus-Hospitals, stellvertretend für das Organisations-Team der Kalkarer Seminare. Neben den Inhalten sind die überschaubaren Kosten einer Fortbildung im Angesicht des stetig wachsenden Kostendrucks ein wichtiges Kriterium. Die Kalkarer Seminare machen die Teilnahme an ihren Veranstaltungen auch 2017 zu moderaten Preisen möglich.

Wer ein aktuelles Programmheft 2017 erhalten möchte, wendet sich bitte an das Team der Kalkarer Seminare – Telefon: 0 28 24 / 17 842, Email: kalkarer-seminare.nhk@kkle.de.

Weitere Infos: www.kkle.de/kalkarer-seminare

Hintergrund: Die "Kalkarer Seminare" sind eine Fort- und Weiterbildungseinrichtung für Gesundheit und Soziales der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte im Gesundheitswesen, die sich beruflich und persönlich weiterentwickeln möchten. Im Jahr 2016 nutzten mehr als 800 Teilnehmer das Angebot, das zum Teil in Kooperation mit der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe (BAG) in Kleve realisiert wird. Im Jahr 2017 erscheint bereits die 18. Auflage des Fort- und Weiterbildungsprogramms.

Christian Weßels
Unternehmenskommunikation
Telefon: (02821) 490 10 09
Email:

Sitz der Abteilung:
Albersallee 5-7
47533 Kleve

[zurück zur Übersicht]

 

 
Startseite Webdesign Werbeagentur