Fachseminar für Altenpflege

 

Christine van Betteraey, Leitung
Examinierte Krankenschwester, Praxisanleiterin in der Pflege, Lehrerin für Pflege und Gesundheit (M.A.)

Nach ihrem Staatsexamen in der Krankenpflege begann Christine van Betteraey ihre berufliche Laufbahn im Marienhospital Kevelaer. Über Zwischenstationen der ambulanten Pflege Caritas Goch und der Neurologie LVR Bedburg-Hau fand sie auf der onkologisch/hämatologischen Station des Wilhelm-Anton-Hospitals in Goch eine neue Herausforderung. Dort absolvierte sie die Ausbildung zum Praxisanleiter. Es folgte das Studium „Lehrerin für Pflege und Gesundheit“ an der Katholischen Hochschule Köln. Nach dem Bachelorabschluss wechselte sie zur Gesundheits- und Krankenpflegeschule der LVR Kliniken Bedburg-Hau, wo sie bis zu ihrem Masterabschluss als Schulassistentin tätig war. Seit März 2013 gehört sie zum Team des Fachseminars. Im Januar 2018 übernahm sie die Leitung.

Silke Lemken, Diplompädagogin
Examinierte Krankenschwester, Diplompädagogin, zertifizierte Anwenderin für Kinaesthetics

Seit 2003 ist Silke Lemken als Dozentin am Fachseminar für Altenpflege tätig, von 2006 bis 2016 als stellvertretende Leitung. Bis Dezmeber 2017 leitete Sie das Fachseminar für Altenpflege.
Vor ihrer Tätigkeit im Fachseminar absolvierte sie eine Ausbildung zur examinierten Krankenschwester im Marienhospital in Wesel und konnte dort in unterschiedlichen Fachdisziplinen wie Gastroenterologie, Urologie, Kardiologie und Gynäkologie Erfahrungen sammeln. Berufsbegleitend absolvierte sie ein Studium zur Diplompädagogin an der Universität zu Köln, mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Gesundheitspädagogik. Seit 2007 ist sie zertifizierte Anwenderin für Kinaesthetics und kann somit Auszubildende im Unterricht und in ihrer Ausbildungsstätte bei der Mobilisation und Bewegung begleiten.


Kontakt:

Fachseminar für Altenpflege
Hoffmannallee 41-51
47533 Kleve
Tel: 02821/ 895093 -0
Fax: 02821/ 895093 -19
Email: info.fak @ kkle.de


 

Kathrin Beenen
Examinierte Altenpflegerin, Pflege und Gesundheit (B.Sc.), Berufspädagogin Pflege und Therapie (M.A.)

Kathrin Beenen ist seit Oktober 2017 als hauptamtliche Dozentin am Fachseminar für Altenpflege tätig. Nachdem sie im Jahr 2007 ihren Berufsabschluss zur examinierten Altenpflegerin erworben hat, sammelte sie Erfahrung im Bereich der Pflege und Betreuung hochbetagter und demenziell erkrankter Menschen. In den Jahren 2008 bis 2011 hat sie den Bachelorstudiengang „Pflege und Gesundheit“ an der Fachhochschule Bielefeld mit einer Bachelorarbeit zum Thema „Euthyme Therapie bei Menschen mit einer Demenzerkrankung“ erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss war sie einige Jahre als Bereichsleitung einer Wohngemeinschaft für 23 Heimbewohner und 13 Mitarbeiter verantwortlich. Im Jahr 2015 ist sie in den Masterstudiengang „Berufspädagogik Pflege und Therapie“ an der Fachhochschule Bielefeld eingestiegen und hat diesen im Herbst 2017 mit ihrer  Masterarbeit zum Thema „Heterogene Lerngruppen in der Altenpflegeausbildung - Chancen und Herausforderungen für Lehrkräfte -“erfolgreich abgeschlossen. Von 2015 bis Mitte 2017 war Frau Beenen bereits auf Honorarbasis am Fachseminar für Altenpflege angestellt. 

Manon Hoogeveen 
Ex. Altenpflegerin, Praxisanleiterin in der Pflege, Wohnbereichsleitung, Berufspädagogin, Pflegeexpertin für integrative Rehabilitation, Bachelor of Arts Social-, Healthcare- und Education Management Vertiefungsrichtung Social Services

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung zur ex. Altenpflegerin war Manon Hoogeveen in verschiedenen Einrichtungen der stationären und Ambulanten Altenpflege tätig. Während dieser Zeit begann sie ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Social-, Healthcare- und Education Management, das sie erfolgreich abschloss. Zuletzt war sie als stellvertretende Pflegedienstleitung in einer Senioreneinrichtung tätig. Aktuell unterstützt sie das Team in der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe und das Team des Fachseminars für Altenpflege.


Marina Jacobs
Examinierte Altenpflegerin, Magister Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie

Marina Jacobs ist seit Juni 2006 im Fachseminar als Dozentin tätig. Nach ihrem Altenpflegeexamen arbeitete sie 18 Jahre in verschiedenen Pflegeheimen, davon 10 Jahre als Wohnbereichsleitung. Neben dieser Tätigkeit absolvierte sie ein Fernstudium in den Bereichen Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie mit dem Abschluss Magistra Artium (MA). Sie nutzte den neu erworbenen Abschluss zunächst dazu, benachteiligte Jugendliche bei ihrem Einstieg ins Arbeitsleben zu unterstützen, kehrte dann aber in die Altenpflege, zurück. Sie unterrichtet die Auszubildenden u.a. in den Bereichen Biographiearbeit, Wahrnehmung, Lernen lernen, Gewalt, Burnout und dessen Prophylaxe, Sterbebegleitung. Sie ist außerdem als Kursleitung tätig.


Claudia Maase
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegepädagogin (B.A.), Pflegewissenschaftlerin (M.A.)

Claudia Maase ist seit Oktober 2016 als hauptamtliche Dozentin am Fachseminar für Altenpflege tätig. Nach der Ausbildung zur examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerin (2003-2006) sammelte sie Berufserfahrung auf einer orthopädischen Station im Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss. Im Anschluss erlangte sie die allgemeine Hochschulreife und begann mit dem Studiengang Pflegepädagogik an der Hochschule Esslingen. Mit einer Bachelorarbeit zum Thema „Gesunde Lehrkräfte an Schulen des Gesundheitswesens durch Förderung sozialer Unterstützung“ schloss sie das Studium erfolgreich ab. Danach studierte sie ebenfalls an der Hochschule Esslingen den Masterstudiengang Pflegewissenschaft, den sie im August 2014 mit einer Masterarbeit zum Thema „Strategien von Lehrenden im Umgang mit Belastungen“ erfolgreich abschloss. Während des gesamten Studiums sammelte sie weiterhin praktische Erfahrungen in der Pflege im Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss. Bis zu ihrem Einstieg im Fachseminar war sie von 2014 bis 2016 beim SOS-Fachseminar für Altenpflege in Kleve tätig.

Britta Wegner
Britta Wegner ist seit dem 1.1.2015 als Verwaltungskraft in Teilzeit für das Fachseminar für Altenpflege tätig. Zu Ihren Tätigkeiten gehört u.a. die Führung von allgemeiner Korrespondenz, Meldewesen der Bezirksregierung Düsseldorf, Abrechnung Honorardozenten und Fortbildungen sowie Verwaltung der Schülerakten. Zur Ausweitung ihres Tätigkeitsfeldes als Dozentin studiert sie berufsbegleitend den Bachelor-Studiengang „Bio Science and Health“ an der HSRW Kleve. In der Zeit von 2008 bis 2014 war sie in der Heimverwaltung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft tätig.

Darüber hinaus sind an der Altenpflegeausbildung insgesamt 13 Fachdozenten beteiligt. Die Honorardozenten verfügen über eine hohe fachliche Qualifikation und langjährige Erfahrung in der Ausbildung:

Dr. Heiko Buff (Apotheker, Einhorn-Apotheke Kleve)
Arnold Dormann (Dipl. Verwaltungswirt – Kreisamtsrat)
Kerstin de Greeff (Heilpraktikerin, Dozentin im Gesundheitswesen)
Monika Hahnfeld-Reekers (Juristin)
Maria Leukers (Altenpflegerin, Beschäftigungstherapeutin)  
Heinz-Theo Michels (Betriebswirt, Erzieher)
Karlheinz Schultze (Richter am Amtsgericht)
Sonja Schweers, (Altenpflegerin)

Den in die Ausbildung integrierten Grundkurs Kinaesthetics ® bietet Norbert Hattink an. Die Physiotherapeutin Frau Wilma Strikkers-Haukes steht uns regelmäßig als Gastdozentin zur Verfügung. Die Erste-Hilfe-Schulungen erfolgen durch die Malteser.