Qualitätssicherung

Wir sind bestrebt die Qualität unserer Arbeit zu verbessern. Aus diesem Grund führen wir regelmäßige Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch.
Dazu gehören:

  • Einsatz eines Qualitätsbeauftragten
  • Führen eines Qualitätshandbuches
  • Durchführung von internen und externen Qualitätszirkeln
  • Verbesserungsmanagement
  • Entwicklung von Handlungsleitlinien und deren regelmäßige Überprüfung
  • Relevante Aussagen der Expertenstandards des DNQP fließen in die Entwicklung mit ein
  • Regelmäßige interne und externe Fortbildung der Mitarbeiter zu Themen wie, Kinästhetik, basale Stimulation, Kraft und Balancetraining, Umgang mit dementiell veränderten Menschen, usw.
  • Dienst- und Fallbesprechungen
  • Regelmäßige Überprüfung der Pflegequalität
  • Fachliche Planung und Überwachung des Pflegeprozesses im Rahmen der Bezugspflege
  • Angehörigencafe/abende